Reviews

Bild des Benutzers DannyB

V.A., "Compendium Of Metal, Vol. 12"

Künstler/Band und Albumtitel: 

Die zur schönen-, alljährlichen Tradition gewordenen Compilations aus dem italienischen Stammhaus von Metal On Metal Records ließen auch in diesem Jahr nicht auf einen weiteren Silberling warten. Dieses Mal hat sich Covermodel (und Labelmitinhaberin) Jowita dem Tribut zu Ehren King Diamonds verschrieben, wie man bereits am Coverartwork sehen kann.

Bild des Benutzers DannyB

FALLEN TYRANT "Children Of A Nuclear Dawn"

Künstler/Band und Albumtitel: 

Wenn sich die Interessen einer Band auf Panzer (O-Ton via deren Facebook Site) beschränken, bleiben die Dinge zunächst einmal recht überschaubar. Die Darmstädter Fallen Tyrant, die sich 2.008 als Soloprojekt gegründet haben und sich dem schwarztreugeteerten Black Metal Genre zugeordnet sehen, scheinen mit ihrem im November erscheinenden fünften Release eine neue Schlacht schlagen zu wollen.

Bild des Benutzers DannyB

LARRIKINS "Für die, die geblieben sind"

Künstler/Band und Albumtitel: 

Die Mc'Pomm-aufgegabelten Larrikins, die bereits seit 18(!) Jahren ihre Blumen von diversen musikalischen Stilfeldern in ihre Mucke einbinden, melden sich nun mit dem "Am Ende war der Mensch" (*2.016) Nachfolger "Für die, die geblieben sind" zurück. Das konzeptionelle Ende war, bzw. ist erst der Anfang - so viel scheint bereits im Vorfeld dieses 4. Releases aus dem Hause Larrikins klar. Schon das eben erwähnte Vorgängeralbum konnte fern von plumpen Schubladen auf vielen Ebenen bei mir punkten, großartige Lieder wie z. B.

Bild des Benutzers DannyB

FRANK ZANDER "Urgestein"

Künstler/Band und Albumtitel: 

Wenn man die Anfrage erhält über ein echtes Berliner Original-, ein im wahrsten Wortsinn originelles "Urgestein" wie Frank Zander zu schreiben, dann kommt einem eine Ablehnung definitiv nicht in den Sinn, immerhin hat genau dieser Frank Zander nicht nur den Kult "Kurt" (*"Hier kommt Kurt"; 1.990) gegeben, sondern auch die eigene Kindheit mit Liedern wie "Ja, wenn wir alle Englein wären" (*1.981) begleitet oder so mancher "Marlene" (*1.988) im eigenen Umfeld witzig-spontane Singalong-Trällertiraden beschert, haha.

Bild des Benutzers DannyB

WIGRID "Entfremdungsmoment"

Künstler/Band und Albumtitel: 

Das Saarbrückener Ein-Mann-Projekt Wigrid ist bereits seit 1.998 im Black Metal Metier felsenfest verankert, ohne jedoch überzogene, posermäße Töne ins Rund zu spucken wie manche Kapelle aus den knarzigen Schwarzmetallschmieden - zumindest habe ich bislang keine schrägen "Image-Overstatements" von T.K. "Ulfhednir" vernommen. Somit kann man diesem durchaus nimmermüden Depressive BM'ler eher Sympathie als Fundament dieses Finaldurchlaufes seiner 9. Veröffentlichung (Compilations inkl.) zuschreiben.