Reviews

Bild des Benutzers DannyB

FRATZE "Am Anfang war der Irrtum"

Künstler/Band und Albumtitel: 

Neues aus dem Hause Bleeding Heart Nihilist - dieses Mal jedoch nichts les-, sondern nach (gefühlt) längerer Zeit mal wieder etwas hörbares. Grafisch betrachtet, erinnert mich das Artwork an die witch-ige Künstlerin/Poetin FatimaDjamila, die längst Teil der Bleeding Heart Nihilist Familie ist und bereits aus der anderen Herzkammer BHN Books heraus veröffentlichte. BHN Kopf Alex findet immer wieder (im positiven Sinne) eigenwillige, eigensinnige Musiker/-innen und Schreiber/-innen, die einen hohen Wiedererkennungswert auf irgendeiner markanten Ebene mitbringen.

Bild des Benutzers DannyB

A BURIAL AT SEA "A Burial At Sea"

Künstler/Band und Albumtitel: 

Immer wieder gibt es in schöner Regelmäßigkeit die späteren Ankömmlinge unter den pünktlichen Bemusterungs-Releases. Im Falle der offenbar 2.016 (auch hier fehlt die offizielle Grundinfo [wie zu oft in diesem Jahr] wann genau sich dieses musikalische "See-/Meerbegräbnis" zur Band formierte; das sollten Bands und Labels 2.021 besser machen) gegründeten Iren, hat die Ankunft zumindest keinen vollen Monat Verzug inne - na immerhin. ;-) 

Bild des Benutzers DannyB

DEAD QUIET "Truth & Ruin"

Künstler/Band und Albumtitel: 

Leider dauerte es Monate bis ich die dritte Release der Kanadier Dead Quiet auf dem Tisch hatte (was schließlich erst kürzlich der Fall war), die mir bis dato noch nicht untergekommen waren, obwohl sie bereits seit dem Winter 2.013 als Band existieren. Sich selbst sieht der aus Vancouver, BC stammende Fünfer im Heavy Metal/Doom/Rock n' Roll angesiedelt, womit die grobe Richtung bereits vorab halbwegs klar umrissen ist.

Bild des Benutzers DannyB

TIMBEAU "Wundersam" [12" Maxi Single]

Künstler/Band und Albumtitel: 

Es hat schon echten Raritätswert, wenn eine Veröffentlichung im Doppelpack ins Ziel kommt, wie das im Falle der Timbeau Maxi Single "Wundersam" und seinem vermutlichen ersten(?) Full Length Soloalbum der Fall ist. Während die Single als hochwertig schönes Vinyl verpackt in Richtung Nikolausgeschenk zwinkert (zumindest optisch), erscheint das Album digital, sowie ganz "altbacken" bis ursprünglich in Kassettenform. Beide Veröffentlichungen jedoch auf unterschiedlichen Labels.