Bild des Benutzers DannyB

EASTER RO!S "Achtung Stress!" [Vinyl]

Künstler/Band und Albumtitel: 

Tomatenplatten Records scheint mehr und mehr zur festen Adresse für Punk Rock zugewandte Bands zu werden. Gerade in Berlin gibt es zwar einige Labels, aber im Punk Rock/Punk Bereich eben nicht so viele, seitdem es Puke Music (aus bekannten Gründen) nicht mehr gibt, klafft diesbzgl. auch eine ernsthafte Lücke im Bereich Underground und auch bzgl. legendärer D.I.Y. Konzerte. Zumindest haben Tomatenplatten immer wieder neue Bands am Start, von denen man allenfalls vielleicht mal den Bandnamen irgendwo las/vernahm.

Bild des Benutzers DannyB

ROGER MIRET, JON WIEDERHORN "United & Strong, New York Hardcore - Mein Leben mit Agnostic Front" [Buch; Autobiographie]

Künstler/Band und Albumtitel: 

Wer kennt sie nicht die ultimativen Hardcore Singalong Gassenhauer wie "Gotta Go" oder auch "For My Family", die genau genommen der Generation vor Hatebreed (Jamey Jasta [nebst Al Barr; Dropkick Murphys] verfasste in diesem Buch übrigens ein Vorwort) zugehören, weil sie definitiv aus der Original-New York-Hardcore-Punk Szene heranwuchsen und voller Leben steck(t)en. 

Bild des Benutzers DannyB

TANK SHOT "First Strike"

Künstler/Band und Albumtitel: 

Hannover hat als Stadt im Zeichen des Punk/Punk Rock ja schon so einiges hervorgebracht, man denke nur mal an die "Chaostage" und dessen liebevollen Begründergeist Karl Nagel oder auch an die Abstürzenden Brieftauben. Seltsam, dass mir bzgl. der jüngeren Punk Generation nur die Band Abfluss im Zusammenhang mit Hannover einfällt. Doch wie auch immer der Punkstatus aktuell tatsächlich in Hannover steht, in diesen Tagen kommt wieder Verstärkung in Sachen Punk Rock aus dieser Region.

Bild des Benutzers DannyB

HEX "Hex"

Künstler/Band und Albumtitel: 

Selten genug, dass mal aus der Schweiz (genauer gesagt Genf) Musik auf dem Tisch landet, ist das dann auch noch eine Debütscheibe wie im Falle der 2.011 gegründeten Hex, umso schöner. Zwar denkt man angesichts des Bandnamens (gleichzeitig Titel dieses Debütalbums) eher an eine Black Metal Band mit tiefschwarzen Spiritualeinschlag, doch diese Mutmaßung wird nur von den in s/w gehaltenen Artworks leicht gestützt, zumindest bis zu dem Zeitpunkt, in dem "Metaheaven" (Track 1) die Tür öffnet.

Bild des Benutzers DannyB

EGOKILLS "Mellowhead"

Künstler/Band und Albumtitel: 

2.011 gründeten sich die aus Tampere (Finnland) kommenden Hippie-Metaller Egokills. Schon allein der Bandname traf bei mir auf Gegenliebe/Grundsympathie, gerade mit Blick auf die Egomanenseuche, die immer mehr Menschen zu verbitterten egosüchtigen Monstern macht. Doch kann man diese pestartige Flut mit der "Love everyone. Enjoy & live everything."-Einstellung zum Ursprung des sinnvollen Daseins zurückführen? 

Bild des Benutzers DannyB

WECKÖRHEAD "Für Lemmy" [Promo EP]

Künstler/Band und Albumtitel: 

Die etwas "andere" Motörhead Tribute-Band Weckörhead begegnete mir erstmals bewusst in Form der kürzlich erschienenen 7" Split Vinyl mit Smoking Hut On Stones, auf der die Georgsmarienhüttener, die sich seit 2.017 in der freien "Ein-/Verdeutschung" diverser Motörhead Originalsongs verdingen, dies aber (so viel vorweg) mit einem "Pik Ass Herz" voller Respekt tun, ganz so als weile Lemmy (R.I.P.) noch immer unter uns. 

Bild des Benutzers DannyB

THE TWINS "Living For The Future"

Künstler/Band und Albumtitel: 

In Zeiten, in denen Retro-Sounds der '80er Jahre kreiert bzw. wieder entstaubt werden und jede Menge einst bekannter, erfolgreicher Bands neue Erfolge feiern können (oder wollen), kommen auch Namen/Gesichter zurück ins Erinnerungszentrum. The Twins, die sich von Vorbildern wie Depeche Mode, Tubeway Army (Gary Numan) und Orchestral Manoeuvres In The Dark musikalisch beeinflussen ließen, feierten 1.984 ihren Zenit mit "A Wild Romance" und einer längeren Präsenz in den Media Control Charts hierzulande, sowie in den Schweizer Charts.

Bild des Benutzers DannyB

GRAVEN MAUL "Crushed Skull Moon" [EP/Limited Tape]

Künstler/Band und Albumtitel: 

Hier ballert eine schöne, rohe Death Metal Wand (sprich keine unnötige Tapete, sondern wirklich roh) aus Fresno, Kalifornien (USA) über den Teich, die hoffentlich keine überhöhten Zölle abverlangt?! Klein und kompakt im Retrostil als Tape mit s/w Ästhetik und stilsicherem Logoschriftzug (weltweit limitiert auf nur 100 Kopien!) oder ggf. natürlich auch als Digital-EP. Die Band selbst gibt es erst seit 2.017 und hat bislang offenbar auch noch keinen festen Labeldeal. Somit geht es hiermit einmal wieder in den tiefsten, amerikanischen Death Metal Underground. 

Bild des Benutzers DannyB

STOMPER 98 "Althergebracht"

Künstler/Band und Albumtitel: 

Es ist 'ne längere Weile her, dass ich mal checkte was die seit 1.998 bestehenden (da hat jemand ein rundes Jubiläum anno 2.018!) Stomper 98 rund um Toxpacker Tommi Tox so treiben. Zuletzt ging "Löwenherz" vom letzten Full Length Release "...bis hierher!" (*2.012) mega gut zu Ohren und hinterließ die inwendige Memo, dass man das nächste Album unbedingt anchecken sollte. Zwischendrin gab es die witzig betitelte Split 7 Inch Vinyl "Druschba Freundschaft" (*2.016), bevor (oder während?) man im Begriff war das Label zu wechseln. Nicht nur, dass man "Althergebracht" u. a.

Bild des Benutzers DannyB

SMOKING HUT ON STONES/WECKÖRHEAD "Rock 'N' Roll God" [7" Split Vinyl]

Künstler/Band und Albumtitel: 

Es gibt Bands an die man sich immer erinnern wird, die sich musikalisch-, aber auch des aus der Ferne Miterlebens wegen irgendwie tief eingebrannt haben. Eine dieser Bands sind Smoking Hut On Stones, deren Album "Life Goes By" (*2.016) bei mir wahnsinnig tief in Herz und Gehörgänge reinging. Ich hörte deren 2.016er Album tatsächlich über Monate hinweg immer wieder. Da tragischerweise damals deren Drummer Frank Gerken (R.i.F.) kurz vor dem Albumrelease verstarb, war unklar wie- und ob es überhaupt mit Smoking Hut On Stones weitergehen würde. 

Seiten

UndTschuess