Metal

Bild des Benutzers DannyB

PERDITION SECT "End Times"

Künstler/Band und Albumtitel: 

Es ist gestaltete sich im Vorfeld etwas stark verwirrend bzgl. des hier vorliegenden Releases, da man sich zunächst vorab unter dem Band-/Projektnamen Hell Is Here präsentierte, ich nun aber beim Finalgang feststellte, dass sowohl der Bandname-, wie auch auch der Albumtitel kurz vor Zieleinlauf geändert wurde. Die Songtitel wurden natürlich beibehalten. Verwirrend also... kurzzeitig sehr verwirrend. Deshalb fragte ich direkt bei deren Label nach was denn nun final-korrekt wäre, um sicherzugehen?!

Bild des Benutzers DannyB

BLINDGÄNGER "Alles beginnt von vorn"

Künstler/Band und Albumtitel: 

Bei den Leipzigern Blindgänger scheint seit "Vier" (*2.015) 'ne Menge passiert zu sein, was auch den Albumtitel ihres bereits fünften Releases unterstreicht. U. a. hat man zuletzt (*Stand 22.09.20) den Neuzugang am Bass offiziell im WWW verkündet. Natürlich liest es sich erst einmal etwas lahm, wenn es 5 Jahre bis zum nächsten Album braucht, aber wie das so mit der Zeit ist... ;) Gerade die Älteren unter Euch werden wissen wie schnell mal eben 5 Jahre weggeraucht sind.

Bild des Benutzers DannyB

PROJECT THEORY "Blood And Loyalty"

Künstler/Band und Albumtitel: 

Aufgrund der leider etwas arg spärlichen Grundinformationen zu dieser mir vollkommen neuen Band aus der zweitgrössten griechischen stadt Thessaloniki (Region Zentralmazedonien), kann ich nur mutmaßen, dass man sich in der Drehe 2.013 gegründet hat. Schon drei Jahre später hatte man einen Deal mit dem amerikanischen Label Sliptrick Records aus Indiana im Sack und releaste in Folge dessen das erste(?) Album “Something Between Us” mit dem man sich dem Nu Metal Genre gewidmet hat. Natürlich ist der Begriff Nu Metal teils etwas mit negativ-lauem Klischee besetzt.

Bild des Benutzers DannyB

C.O.R. "Friedensmüde"

Künstler/Band und Albumtitel: 

Es ist schon etwas her, dass man ein neues C.O.R. Album in Händen und Ohren hatte. Das Leben wollte es so, dass C.O.R. Kopf Friedemann zwischenzeitlich satte drei Soloplatten veröffentlicht hat, bevor das neue C.O.R. Lineup, von dem nur die Hinz Brüder vom Gründungskern als Teil der Rügencore'ler geblieben sind. Somit war bereits im Vorfeld klar, dass sich die Mucke von C.O.R. verändern würde. Die zentrale Frage (die bei vielen fast schon zu so etwas wie Angst vor einer zu krassen Veränderung lostrat) war letztlich die wie stark spür-/hörbar der Grat der Veränderung ausfallen würde?

Bild des Benutzers DannyB

VENOM "Sons Of Satan, Rare And Unreleased"

Künstler/Band und Albumtitel: 

Bei diesem Release handelt es sich um Musikgeschicht, die nicht nur die NWOBM in Teilzügen mitgeschrieben hat (allerdings noch sehr im Underground). Venom haben mit ihrem '82er Album "Black Metal" ein ganz eigenes Metal Genre begründet. Zwar ist vom Original Lineup der 1.979 gegründeten Band nicht mehr allzu viel übrig, das aber betrifft dieses edle Sammler- und Die Hard Fan Release nicht, denn erstmals werden rare Demos ausgegraben und lassen zurückverstehend erahnen, was viele Metalheads bereits in den frühen '80ern so an dieser rohen Energie faszinierte und bannte.

Seiten