Bild des Benutzers DannyB

MATT GONZO ROHR, Dreamer [US Single]

Künstler/Band und Albumtitel: 

Erscheinungsdatum: 

09-2013

Label: 

Genre(s): 

(You will find a english version of this review on MGR`s official Website at the "News" section)

Matt Gonzo Roehr (kurz: MGR) ist sicher derjenige der vier Onkelz, der sich vollkommen aus dem musikalischen Onkelz-Korsett befreit hat, vor allem dann, wenn er zusammen mit seiner Band, die aus hochkarätig-erfahrenen Musikern (auch in den internationalen Weiten der Musikwelt) besteht, neue Blues-/ Rocksongs kreiert. 

In diesen Tagen veröffentlicht MGR nun die 2-Track-US Single "Dreamer" (Track 1; Anspieltip), die die englische Version (4:31 Minuten lang) des Songs "Träumer" ist, der bereits auf dem aktuellen Album "Zuflucht vor dem Sturm" zu hören ist. Meines Erachtens ist der Song selbst (in beiden Versionen!) ein Stück großes Kino, das von verträumter, gelassener Freiheit atmet und gerade in der englischen Version noch einmal eine Nuance an spürbar-ewig-empfindbarer Weite in sich trägt, während MGR mit seiner Band zeitgemäßen Blues so dermaßen intensiv unter die Haut bringt, dass Gänsehautschauer quasi inklusive sind. Wer Musik mit dem Herzen und geschlossenen Augen hört, wird verstehen was ich meine. Der Ort an dem man diesen Song bzw. die beiden Versionen hört, ist letztlich zwar zweitrangig, da sich die Atmosphäre sicher an vielen, verschiedenen Orten zu entfalten weiß, aber wenn es einen Vorzugsort gäbe, würde ich am Liebsten direkt auf einem Berg an der Küste Platz nehmen und entweder die Augen schliessend, den Weitenwind spürend oder den Blick 'gen Fernenweite richtend dieses musikalische Gourmethappening geniessen. Sicher manchem Die Hard Onkelz Fan mag Matt`s Stimme vielleicht noch immer gewöhnungsbedürftig anmuten, ich persönlich finde aber, dass er sich zu einem klasse Blues-Rocker (auch gesanglich!) entwickelt hat. Als Sahnehäubchen hat MGR ex-No Angels Jessica Wahls als Gast am Mikro dabei. Und ich muss zugeben, dass Jessica Wahls wirklich eine vortreffliche Wahl für die female Parts ist, was dem Song selbst eine neue Facette verleiht. Ich persönlich würde mir sogar wünschen, dass MGR & Band wieder ein komplettes Blues Rock-orientiertes Album aufnehmen würde(n), gerne auch mit mehr Gästen wie Jessica Wahls oder auch mit mehreren Gastparts von ihr. Und das sage ich gewiss NICHT aus dem Geiste der Anbiederung / Schleimerei heraus, nein das ist meine ehrliche Meinung!

Die "Dreamer (Reprise)" (Track 2) Instrumentalversion beginnt leicht abgeändert (rockiger), weicht dann aber erneut der etwas ausgedehnter-arrangierten Träumerweite und lässt in 5:04 Minuten die Schwingeln beflügelt durch Lüfte aus endlos-gefühlter Weite von völligen Freiheitsgefühl beseelt gleiten. Das Zeitgefühl geht beim Hören definitiv verloren. Bei dieser Version wird vor allem das musikalische Können der gesamten Band unterstrichen und hinterlässt sanftmütige Spuren in Ewigkeit. 

Am Ende kann man sagen und denken was man will, aber Matt Gonzo Roehr scheint, auch dank seinen klasse Mitmusikern, zumindest dort angekommen zu sein, wo man spürt, dass er ein neues zu Hause gefunden hat, allen Unkenrufen zum Trotz.

Schafe Schüsse Hammermarke!

10/ 10 Schafe Schüsse

(GonzoMusicRecords 2.013)

http://gonzoblues.com/

https://www.facebook.com/MATTGONZOROEHR?fref=ts

Danny B

Schaf Schüsse: 

10
Eigene Bewertung: 10

Review No.: 

Tags: 

UndTschuess