Neuen Kommentar hinzufügen

Bild des Benutzers DannyB

RAVEN "All For One" [Re-Release]

Künstler/Band und Albumtitel: 

Erscheinungsdatum: 

06-2017

Label: 

Genre(s): 

42(!) Jahre sind seit der Bandgründung des Trio-Urgesteins der NWOBHM vergangen und noch immer sind die Gebrüder Gallagher nicht so berühmt wie einige ihrer Genrekollegen Judas Priest, Iron Maiden, Metallica, Accept z. B.. Glück gehörte immer auch zur Musik wie der richtige Ton, der dieselbe macht. Dass Raven sich noch lange nicht zur Ruhe zu setzen gedenken ist unter diesem Gesichtspunkt aller Ehren wert. Ganz im Gegenteil mit einem Triple-Release wartet man aktuell auf, nicht nur die Re-Release Version des gleichnamigen '83 erschienen Albums unter dem Musketiercredo, sondern auch ein fettes Livealbum (*Titel: "Live At The Inferno"), sowie das Re-Release "Rock Until You Drop" (*original 1.981 erschienen) macht das Jahr 2.017 zum Jahr dieser drei Briten. 

Freilich kann der hungrige Metalhead hier selbstredend eine satte Kelle Old School Heavy Metal verabreicht bekommen, was bereits der Opener "Take Control" (Track 1; Anspieltip I) fett unterstreicht. Stimmlich fühlt man sich manchmal sogar an den jungen U.D.O. Dirkschneider erinnert, was aber bangfreudigen Heavy Hymnen wie "Mind Over Metal" (Track 2; anspieltip II) keinen Abbruch tut und die Soli vielleicht für manchen etwas too "Old" School sein mögen, dafür aber stilecht und originell. Schon in diesen frühen Atemzügen dürfte es nicht nur mir so ergehen, dass man ein sattes Flashback verspürt, das in die '80er Jahre zeitzurückversetzt und man sich an so manche erste Berührung mit dem (Heavy) Metal zurückerinnert. DT64 - "Tendenz Hard Bis Heavy" kommt mir nebst Bands wie W.A.S.P., Metallica, Iron Maiden, Scorpions, Biest, MCB etc. in den Kopf geschossen. Da passt "Sledgehammer Rock" (Track 3) bestens in den Lauf des zell-erfrischten Bildes. 

Wahrlich, ein Re-Release-Fest für die Ohren. Da fragt man sich angehörs von "All For One" (Track 4; Anspieltip III) warum Raven sich nicht auf breiterer Ebene durchsetzen konnten? Gerade bei diesem Stück höre ich z. B. Querverweise zu den Stärken des damals jungen Metallica-, sowie des Kreator Sounds. Aber auch Iron Maiden stecken im Detail, man braucht nur das folgende "Run Silent Run Deep" (Track 5) anchecken. Im Grunde kann man die Finger schön über die fiktiven Saiten der Luftgitarre schrammeln lassen und an Singalong Midtempostücken wie "Break The Chain" (Track 7; Anspieltip IV) noch mal seine helle Freude haben. Da kann es schon mal vorkommen, dass ein Titel wie "Seek And Destroy" (Track 9) bei einigen für Verwirrung sorgt, bevor mit "Athletic Rock" (Track 10) der offizielle Originalteil des Albums vorbei ist.

Ab jetzt beginnt die Abteilung, die vor allem den Fans und Sammlerherzen, aber auch ganz allgemein den Old Schooler/-innen ordentlich Adrenalin mitgeben dürfte. Mit dem Steppenwolf Cover "Born To Be Wild (7"Single With U.D.O.)" (Track 11; Anspieltip V) gibt es einen ordentlich Schädelspalter auf die Ohren, zumal in dieser Version in Richtung Siedepunkt getrieben. Da stinkt "Ballad Of Marshall Stack (12" B Side)" (Track 12) etwas gegen ab, anders als "Inquisitor (7" B Side)" (Track 13; Anspieltip VI), wo schon ordentlich Zug in Richtung Speed Metal alias "Kil 'Em All" durchkommt. Aber auch authentische Livedokumente wie "Mind Over Metal (Live 1983)" (Track 14; Anspieltip VII) geben ordentlich Heavy Schärfe mit, um mit "The Power And The Glory (All For One Sessions)" (Track 15) einen Punkt hinter dieses Re-Release zu machen. 

Dieses Re-Release hat über weite Strecken seinen Charme behalten und lässt auch jüngere Metalheads, die auf Heavy stehen, nachvollziehen was den Boden damaliger Zeiten für viele-, heute erfolgreiche Acts nährte. Und genau dazu haben Raven nicht nur ihren Teil beigetragen, nein, sie sind-, waren- und werden immer ein fester Bestandteil dessen bleiben. 

V.Ö.: 9.06. 2.017

 

9,0/10 Schafe Schüsse

(Sanctuary/Rough Trade 2.017)

http://www.ravenlunatics.com/

Danny B

Schaf Schüsse: 

9
Eigene Bewertung: 9

Review No.: 

Tags: 

UndTschuess